Kurt Gartlehner

Kurt Gartlehner

Ein Stimme Ein Berater

Der Politiker

30. März 2012

Kurt Gartlehner wurde am 3. September 1952 geboren und wuchs in Großraming (Bezirk Steyr) in Oberösterreich auf. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Politischer Werdegang

Gartlehner stammt aus einer politisch und sozial bewussten Familie. Er begann sich schon als Jugendlicher zu engagieren. Dieses Engagement führte ihn in Funktionen, wo er in seinem Umfeld gestalten und positiven Einfluss nehmen konnte. 1972 wurde er zum Landesobmann-Stellvertreter der Sozialistischen Jugend in Oberösterreich gewählt. In seiner Heimatgemeinde Grossraming wurde er 1979 Ortsparteivorsitzender. Seit 1995 ist er Bezirksvorsitzender der SPÖ Steyr.
(www.steyr.spoe.at)

Abgeordneter zum Nationalrat

1990 wird er Abgeordneter zum Nationalrat der Republik Österreich. Hier kann er seine Erfahrung aus der Wirtschaft nutzen und so setzt er neben den Aktivitäten für die Region auch seinen Arbeitsschwerpunkt im Wirtschaftsbereich. Er treibt Regionalentwicklungsprojekte voran und bringt sein Know-How in das Team der sozialdemokratischen Wirtschaftsexperten ein. Er ist Sprecher für Industrie und Technologie. Das Portfolio von Ausschussmitgliedschaften und Funktionen entspricht seinen politischen Schwerpunktsetzungen.
(www.parlament.gv.at)

Innovative Projektarbeit statt Populismus!

Wichtig ist Gartlehner, dass er neue Wege der politischen Arbeit geht und Innovationen zügig vorantreibt. Ein neuer Stil der politischen Arbeit!
Die „Region“ Steyr wird als Zukunftsregion neu definiert und lange über seine politische Arbeit hinaus, werden seine eingeschlagenen Pflöcke positiv wirken!